Die einzige Link-Audit-Software, die Du brauchst. | LRT in English | Kontakt +43 720 116 440+1 866 347-3660+44 800 011 9736+31 85 888 1541+353 76 680 1480+1 877 736-7787

Link Research SEO Toolbar

Nutzen Sie die fortgeschrittensten SEO Metriken während Sie durch das Web surfen

Passen Sie Ihre Suche in Google, Bing und Yandex an und genießen Sie die Aufschlüsselung der hochentwickelten LinkResearchTools® SEO Metriken für jede Seite, die Sie besuchen. Backlinks, Power*Trust, Keyword Ranking, Link Velocity Trends, Engagement Metriken und Social Media Shares. Das alles wird Ihnen in Ihrem Browser ohne weiteren Aufwand oder Kosten angezeigt.

Mit diesem Tool erkennen Sie :

  •  SEO Metriken für eine Domain oder Seite
  •  Großartige Linkquellen auf den ersten Blick
  •  Wie erfolgreich eine Seite in Social Media ist
  •  Das User Engagement
  •  Die nach Keyword gerankten, stärksten Seiten
  •  Früh drastische Veränderungen im Linkprofil
Nutzen Sie die Link Research Toolbar

 Die wichtigsten SEO Metriken für jedes Suchergebnis:

  • LRT Power*Trust™ für Domains oder Seiten
  • Buzz – Social Media Signale
  • Impact – Langzeit User Engagement Metriken
  • Keyword Ranking
  • Link Velocity Trends
  • Anzahl der Backlinks

Sparen Sie sich Zeit, arbeiten Sie mit den wichtigsten SEO Metriken, die schon beim Durchsurfen angezeigt werden

Durch die Link Research SEO Toolbar erhalten Sie nicht nur eine SERP Analyse für Ihre Suchergebnisse, sondern können auch jede Seite, die Sie besuchen sofort SEO-mäßig richtig einschätzen

link-research-seo-serp-toolbar

Sie haben hochentwickelte SEO Metriken immer zur Hand!

Durch die Link Research SEO Toolbar können Sie Ihre Suche in Google, Bing und Yandex personalisieren.

Sie können Ihre Suchergebnisse folgendermaßen sortieren:

  • Die Anzahl der Keyword Rankings einer Website
  • LRT Power*Trust Wert für eine Domain oder Seite
  • Die Anzahl der erhaltenen oder verlorenen Backlinks (Link Velocity Trend)
  • Beliebtheit auf Social Media (Buzz)
  • Langzeit User Engagement (Impact)

Abgesehen davon, dass Sie eine SERP Einblendung erhalten, wird Ihnen die Toolbar mit diesen SEO Metriken für jede Seite, die Sie besuchen angezeigt. Es gibt mehr als nur eine Vorlage und Sie können es, durch drag and drop, hinschieben wo auch immer Sie es in Ihrem Browser haben wollen.

Link Research Toolbar als Chrome Erweiterung in der Bulky Version

Nutzen Sie die KOSTENLOSE Link Research SEO Toolbar ab heute!

Aktivieren Sie die SEO Toolbar und das SERP Overlay

Um die SEO Toolbar zu aktivieren, klicken Sie bitte auf den Icon in Ihrem Browser Balken und anschließend auf „Turn on Toolbar“

Turn on Toolbar Button um die SEO Toolbar und das SERP Overlay im Browser zu aktivieren

 

Um das SERP Overlay zu aktivieren, öffnen Sie bitte eine Suchmaschine und klicken Sie auf das Einstellungs-Icon. Sie können auch von hier aus das SERP Overlay und die Toolbar aktivieren.

In den Einstellungen können Optionen eingestellt und die SEO Toolbar aktiviert werden

 

Detaillierte Beschreibung der SEO Metriken, die in der Link Research SEO Toolbar inkludiert sind

1. LRT Power*Trust

Was ist der LRT Power*Trust

Der LRT Power*Trust ist eine zweidimensionale SEO Metrik, die Ihnen schnell Zugang zu der Stärke und Vertrauenswürdigkeit einer Domain oder Seite gibt, während Sie im Web surfen.

Der LRT Power*Trust besteht aus:

  • LRT Power™ – ist eine Metrik, die Ihnen hilft die Stärke einer Seite oder Domain basierend auf der Stärke und der Anzahl der Backlinks zu bewerten
  • LRT Trust™ – ist eine Metrik, die Ihnen hilft die Qualität der Links zu bewerten, indem das vererbte Vertrauen von vertrauenswürdigen Seiten berechnet wird

Wenn Sie sich den LRT Power und LRT Trust auf zwei Achsen vorstellen, wird ersichtlich, dass die Links mit einem hohen LRT Power und mit einem hohen LRT Trust die stärksten sind. Aber selbst ein durchschnittlicher LRT Power Wert kann gut sein, wenn der Link einen hohen LRT Trust Wert hat.

E-Books auf LinkResearchTools

 Dieses Diagramm zeigt vier verschiedene Typen des LRT Power und LRT Trust

 

Warum sollten Sie auf den LRT Power*Trust achten?

Weil der LRT Power*Trust eine präzise, zuverlässige und stabile Metrik ist, die von LinkResearchTools kurz nach dem ersten Google Pinguin Update 2012 entwickelt wurde. Sie ist das Ergebnis von jahrelanger Recherche und Berechnungen.

Googles Toolbar PageRank war für lange Zeit weit davon entfernt exakte oder aktuelle Ergebnisse zu liefern. Google hat es sogar im April 2016 komplett aus Ihrer Toolbar entfernt. Diese Metrik vergessen Sie am besten. Sie können sich den LRT Power*Trust als besser Version von Googles Toolbar PageRank vorstellen, nur mit viel mehr Funktionen. LRT Power*Trust ist DIE Metrik, die Sie nutzen sollten wenn Sie die Qualität und Vertrauenswürdigkeit einer Seite, Domain oder Top Domain aufschlüsseln wollen.

Erfahren Sie mehr über die LRT Power*Trust Technologie.

2. Keywords Ranking

Was ist ein Keyword Ranking?

Das Keyword Ranking ist die Anzahl der organischen Keywords die NutzerInnen auf eine Website über Googles top-organische Suchergebnisse bringt. Sie können die Keywords einer Website in SEMrush analysieren. Dazu ist nur ein Klick auf der Ergebnis Tabelle der Link Research SEO Toolbar nötig.

 

VerVerteilung und Aufschlüsselung des Keyword Rankings in einem Diagramm

 

 

Warum sollten Sie auf das Keyword Ranking achten?

Weil Sie nur dann Ihre Zielgruppe über eine organische Suche erreichen, wenn Sie die richtigen Keywords finden und für diese hoch ranken. Das „Keyword Ranking“ der Link Research SEO Toolbar hilft Ihnen dabei, das Keyword Ranking Ihrer KonkurrentInnen einzuschätzen. Durch die Auswertung der Keywords Ihrer Konkurrenz, erhalten Sie neue Ansätze, wie Sie Ihren Content optimieren können.

 

Aufschlüsselung der Buzz Metrik

Ansicht der Buzz Metrik Aufschlüsselung in der Impactana App

3. Buzz

Was ist Buzz?

Buzz ist Impactanas Zusammenführung aller Social Media Signale, die in Shares und Likes geteilt werden.

Diese Kennzahlen werden von Plattformen, wie Facebook, Twitter, Pinterest, Google +, Xing und LinkedIn abgeleitet.

Buzz ist eine Möglichkeit den kurzzeitigen und unmittelbaren Erfolg von spezifischen Content auf Social Media zu messen.

 

Warum sollten Sie auf Buzz achten?

Weil es eine schelle Möglichkeit bietet zu erkennen, ob Content auf Social Media „Hot“ ist.

Wenn Sie Ihre Suche auf ein spezifisches Zeitfenster einschränken, können Sie ganz einfach den am häufigsten geteilten Content zu einem bestimmten Thema finden.

 

 

 

Impact Metrik Aufschlüsselung in der Impactana App

Ansicht der Impact Metrik Aufschlüsselung in der Impactana App

4. Impact

Was ist Impact?

Bei Impact dreht sich alles um die Messung von Langzeit User Engagement. Dieses Tool verbindet leistungsstarke Metriken, wie zum Beispiel die Anzahl der Backlinks, der Kommentare, der Klicks, der Views und der Downloads.

Ein Artikel über Gesundheitsprobleme wird nicht unbedingt geshared und trotzdem können ihn LeserInnen interessant finden.

Sie interagieren viel mehr über Likes oder Kommentare. Diese Interaktion geht viel tiefer, als es auf Social Media zu teilen.

Warum sollten Sie auf Impact achten?

Durch die Impact Metrik können Sie starken Content entdecken, den User oft verlinken und anhand von Kommentaren oder Downloads interagieren.  Das kann Content sein, der auch auf Social Media sehr gut zieht, aber es kann genauso ein großartiger Content sein, der auf Social Media keinerlei Beachtung findet.

Social Media Signale (Buzz) sind an sich nicht zuverlässig und nicht für alle Branchen anwendbar.

Sie können nur den Wert von einem spezifischen Content erkennen, wenn Sie den Buzz und den Impact gemeinsam betrachten.

Wenn Sie sich den Buzz und den Impact auf zwei Achsen vorstellen, wird ersichtlich, dass der Content mit einem hohem Buzz und einem hohen Impact am erstrebenswertesten ist.

Aber selbst ein durchschnittlicher Buzz Wert kann von einen hohen Impact Wert profitieren.

Types of content by buzz and Impact Impactana matrix

Erfahren Sie mehr über Buzz und Impact indem Sie das kostenlose E-Book runterladen (nur Englisch): Measure the real success of your content marketing.

5. Link Velocity Metrik (LVT)

Was ist der Link Velocity Trend?

LVT ist ein Trendindikator, der Sie über Veränderungen im Linkwachstum informiert. Der Wert (in Prozent % ausgedrückt) vergleicht den LV24m Wert (durchschnittliches Wachstum der verlinkten Root Domains (DomPop, LRD)/ Entwicklung in den letzten 24 Monaten) mit dem LV4m Wert (durchschnittliches Wachstum der verlinkten Root Domains (DomPop, LRD)/ Entwicklung in den letzten 4 Monaten).

Es gibt einen positiven und einen negativen Linkwachstumstrend, je nachdem ob eine Seite Links gewinnt oder verliert.

Warum sollten Sie auf den Link Velocity Trend achten?

Eine Webseite braucht ein kontinuierliches Linkwachstum. Drastische Veränderungen werden oft als negatives Signal wahrgenommen was zu einer Abwertung im Ranking führen kann. Google nutzt die Analyse von Linkwachstumstrends, um alle Versuche der Manipulation aufzuspüren.  Es ist ein Balanceakt, denn wenn Ihr Backlink Profil zu schnell anwächst, haben Sie verloren und wenn Sie zu langsam sind, werden Sie es nie auf die erste Seite schaffen.

Die Link Velocity Trend Technologie ist schon seit einigen Jahren ein Teil des LinkResearchTools SEO Toolkit. Sollten Sie einen LinkResearchTools Superhero Account oder höher haben, können Sie das Linkwachstum im Detail analysieren und überwachen. Zusätzlich können Sie Ihr Profil mit dem Ihrer KonkurrentInnen vergleichen.  Es ist kein gutes Zeichen ein komplett konträres Link Profil im Vergleich zu Ihren KonkurrentInnen zu haben.

Heatmap im Link Velocity Trend Report

 

Erklärung der Einstellungen der Link Research SEO Toolbar

Die Link Research SEO Toolbar funktioniert wie ein SERP Overlay Balken, der unterhalb der einzelnen Suchergebnisse erscheint.

Nachdem Sie die Toolbar in Ihrem Browser installiert haben, müssen Sie auf den Einstellungs-Icon klicken, um es zu aktivieren. Sobald die Link Research SEO Toolbar deaktiviert ist, erscheint das Icon grau.

Einmal aktiviert können Sie die Toolbar Einstellungen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Link Research Toolbar hat eine breitgefächerte Auswahl an Einstellungen aus denen Sie wählen können.

Einstellungen und Optionen der Link Research SEO Toolbar

 

  1. Sie können sich eine Suchmaschine aussuchen, in der die Link Research SEO Toolbar laufen soll. Sie haben auch die Möglichkeit sie jederzeit zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  2. Die Link Research SEO Toolbar Sortierungs-Einstellungen, erlaubt Ihnen die Suchergebnisse nach den Metriken zu sortieren, die in der Toolbar inkludiert sind. Eine Domain kann immer nach dem Keyword Ranking oder dem Link Velocity Trend sortiert werden. Sie haben aber auch die Möglichkeit Ihre Suchergebnisse nach den LRT Power*Trust Optionen sortieren zu lassen.
  3. Es ist immer möglich eine Seite nach Buzz, Impact oder Backlinks sortieren zu lassen. Option Nummer 3 erlaubt Ihnen die Suchergebnisse nach LRT Power, LRT Trust oder LRT*Power Trust zu ordnen.
  4. Sie können auch einige Domains im SERP markieren. Sie können auch Ihre eigene Domain dort hinzufügen, um diese umgehend zu entdecken.
  5. Durch Option Nummer 5 können Sie Ergebnisse der SERP „crawlen lassen“, um allfällige Redirects zu beseitigen und SEO Metriken der Zielseite zu sehen.
  6. Durch die „Highlight NoFollow links“ Funktion, werden Links mit rel=“nofollow“ Merkmalen auf den Seiten, auf denen Sie surfen aufgezeigt. Erfahren Sie mehr über NoFollow Links durch eine Fallstudie von Christoph C. Cemper. Dadurch werden Sie NoFollow Links besser verstehen und warum es so wichtig ist auf diese zu achten.
  7. Sie haben die Möglichkeit die Link Research SEO Toolbar für jede Seite zu aktivieren. Sie hat drei verschiedene Vorlagen: Mini, Bulky und Skyscraper. Die „Mini“ Toolbar wird entweder am Anfang oder am Ende der Seite angezeigt, während die „Bulky“ und „Skyscraper“ Vorlage Ihnen erlaubt, die Toolbar, durch drag und drop, überall auf Ihrer Seite hinzuschieben.
Link Reserach SEO Toolbar Mini Chrome Erweiterung
Link Research SEO Toolbar "Mini"
Link Reserach SEO Toolbar Bulky Chrome Erweiterung
Link Research SEO Toolbar "Bulky"
Link Reserach SEO Toolbar Skyscraper Chrome Erweiterung
Link Research SEO Toolbar "Skyscraper"

Erklärung des Link Research SEO Toolbar Menüs

Link Research SEO Tool mit SERP Overlay

 

 

Button, um den Report als TSV Datei zu exportieren

Die „Export to TSV“ Funktion erlaubt Ihnen, die komplette SERP SEO Analyse als TSV (Tab-getrennte Werte) Datei zu exportieren.

Button, um den Report als CSV Datei zu exportieren

Die „Export to CSV“ Funktion erlaubt Ihnen, die komplette SERP SEO Analyse als CSV (Komma-getrennte Werte) Datei zu exportieren.

Abbildung des LRT Power*Trust

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach dem LRT Power*Trust für eine Domain oder Seite.

Die Power Metrik für Domain oder Seite

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach dem LRT Power für eine Domain oder Seite.

Die Power Metrik für Domain oder Seite

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach dem LRT Trust für eine Domain oder Seite.

Aufschlüsseöung der Ergebnisse nach dem Keyword Ranking

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach der Anzahl der gerankten Keywords.

Sortierung der Surchergebnisse nach Link Velocity Trend

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach dem Link Velocity Trend.

Anzeige des Buzz der Suchergebnisse

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach ihrem Buzz – Social Media Shares und Likes.

Ansicht nach dem Impact der Suchergebnisse

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach dem Impact – User Engagement (verbindet Backlinks, Kommentare, Klicks und Downloads).

Sortierung nach den Backlinks der Suchergebnisse

Sortieren Sie die Suchergebnisse nach der Anzahl der Backlinks, die jede Seite hat.

Icon um die Einstellung der Link Research SEO Toolbar zu öffnen

Sie können den Einstellungs-Icon nutzen, um Sortierungs-Funktionen hinzuzufügen, zu entfernen und für noch viel mehr.

Tausende von NutzerInnen lieben bereits die Link Research SEO Toolbar

Zitat von Christian Boolen über Link Research SEO ToolbarLinkResearchTools entwickelt immer wieder großartige Chrome un Firefox-Erweiterungen. Als Berufs-SEO ist es heutzutage fast unmöglich, nicht zumindest eines der Produkte von LinkResearchTools zu verwenden. Sollten Sie diese noch nicht nutzen, dann lassen Sie sich von der Toolbar überzeugen.

Christiaan Bollen