Mehr als ein Backlinkchecker | LRT in English | Kontakt +43 720 116440 (866) 347-3660 +44 800 011 9736 (877) 736-7787

 

Schneller Linkrisiko Check mit LORTÜberprüfen Sie potentielle neue Links mit dem Link Opportunities Review Tool

Bisher war der einzige sichere Weg um den DTOXRISKTM eines Links zu überprüfen bevor man ihn baut, den Link Detox im Link Opportunity Audit Modus zu benutzen. Diese Methode ist immer noch die Beste, um eine große Anzahl an URLs zu analysieren. Was aber wenn Sie nur ein paar oder eine einzelne URL überprüfen wollen? Und das schnell?

Es war eher unpraktisch auf die Fertigstellung eines ganzen Link Detox Reports zu warten, um eine Handvoll Links zu überprüfen. Mit dem neuen Link Opportunities Review Tool, LORT, können Sie Links schnell und einfach überprüfen.

Ab sofort können Sie *schnell* prüfen wie sicher der Link für Ihr Link Profil ist, bevor Sie ihn sich holen.

Inhalt

 

Benutzung von LORT - Video (Englisch)

 

Wie funktioniert LORT?

LORT arbeitet in Verbindung mit einem Link Detox Report, der bereits erstellt wurde. Da der Großteil der Berechnungen bereits erledigt wurde, liefert LORT die gewünschten Resultate sehr schnell. Bei der Verwendung eines erst kürzlich erstellten Link Detox Reports weiß LORT über Ihre Nische, Ihre existierenden Links, Ihre Keyword Klassifizierungen und vieles mehr Bescheid. Da LORT Ihr existierendes Link Profil berücksichtigt, könnte ein Link, der für eine Domain mit einem starken und gesunden Link Profil gut erscheint, als riskant für eine Domain mit einem schwächeren Link Profil angesehen werden.

Wie benutzt man LORT für Link Building?

LORT ist am besten für die Überprüfung einer kleinen Anzahl an potentiellen URLs geeignet, bei denen die Möglichkeit besteht einen Backlink zu bekommen, oder für die Überprüfung einer einzigen URL bei Benutzung eines Bookmarklets.

 

Die Überprüfung mehrerer URLs

Das Interface von LORT ist simpel: ein Feld, in das Sie die URL eingeben, die Sie überprüfen möchten, ein Dropdown Menü, wo Sie den DTOX Report auswählen können, der die Grundlage der Berechnung bildet und ein Dropdown Menü in dem Sie optional Ihre DTOXTUNETM  Einstellungen auswählen können:

LORT setup

Nachdem Sie “Report starten” geklickt haben, beginnt LORT zu arbeiten indem es SEO Daten sammelt und die Linkprüfpriorität, das Link Detox Risiko und alle anderen Metriken, die Sie in einem Link Detox Report erwarten würden, berechnet.

Der Report zeigt Tortendiagramme für die Linkprüfpriorität, den DTOXRISKTM und die Detox Regel Verteilung.

LORT DTOX Regel

Die Resultate ähneln einem Link Detox Report mit den bekannten gelben, grünen und roten Farben, die anzeigen worauf Sie ihre Link Akquise konzentrieren sollten.  Auf den ersten Blick erkennt man potentielle Links mit niedrigem DTOXRISKTM und hohem Power*Trust. Kann Link Building noch einfacher sein?

LORT tabelle

Einzelne URLs mit einem Bookmarklet überprüfen

bookmarklet

Ein Bookmarklet ist ein kleiner Teil eines JavaScripts, das der Bookmark Toolbar Ihres Browsers hinzugefügt wird. Viele andere LRT Tools arbeiten ebenfalls mit Bookmarklets, beispielsweise QBL, BLP oder SSPT. Bei LORT gibt es drei Varianten eines Bookmarklets:

[LORT "http://www.yourdomain.com/"]
Wählen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie die in Ihrem Browser geöffnete Seite mit dem neuesten DTOX Report für eine ausgewählte URL überprüfen wollen. Dieses Bookmarklet ist ideal wenn Sie hauptsächlich an einer oder zwei Domains arbeiten.

[LORT #DTOXReportID "http://www.yourdomain.com/"]
Verwenden Sie diese Option, um die in ihrem Browser geöffnete Seite mit dem ausgewählten zugrundeliegenden DTOX Report zu analysieren. Diese Variante ist passend für einen Link Builder, der einen Monat lang intensiv an einer Domain arbeitet.

[LORT]
Benutzen Sie diese Option, um das Link Opportunities Review Tool Formular zu öffnen und die Einstellungen zu ändern und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Die LORT Bookmarklets sind sehr einfach zu installieren.

Am unteren Ende der Startseite von LORT werden Sie Ihre Bookmarklets mit der korrekten URL und der neuesten DTOX Report ID sehen. Ziehen Sie diese einfach in Ihre Favoriten Toolbar und schon sind Sie fertig.

Von jetzt an kann jedes Herumbrowsen im Internet eine Möglichkeit sein, um großartige Links zu finden. Falls Sie sich auf einer Seite wiederfinden, die relevant für Ihre Nische ist, und sie glauben dort einen Link bekommen zu können, klicken Sie einfach auf das LORT Bookmarklet und innerhalb weniger Minuten wissen Sie, ob der Link weitere Mühen Wert ist.

Starten Sie LORT in anderen Tools

Mit den folgenden Tools: QBL, BLP, JUICE, CLA, CDTOX, SERP, CBLT, LJT, MLT, LCT, BOOST, LJR und SSPT, können Sie LORT für ausgewählte oder alle Resultate starten. QDC verfügt über ein LORT Symbol in der ersten Spalte um die fünf eingegebenen Domains zu analysieren. Hier ist ein Beispiel für den Start von LORT ausgehend von den Resultaten des Link Juice Recovery Tools:

LORT LJR

Wer braucht LORT?

  • Jeder, der schneller und effizienter gute Links bauen möchte
  • Jeder, der sich von einer Google Abstrafung erholt und vorsichtig sein muss, um keine riskanten Links zu erhalten
  • Jeder, der abgelaufene Domains mit unbekannter Link Profil Geschichte kauft
  • Jeder, der sein Link Profil mit Link Alerts oder dem Link Check Tool genau überwacht

Mit LORT starten

Mit einem aktiven Zugang können Sie sofort starten. LORT ist ab sofort in allen Kontoarten verfügbar.

Wenn Sie keinen aktuellen Link Detox Bericht haben, dann glaube wir, wird es Zeit, einen anzulegen.

Christoph C. Cemper
Christoph C. Cemper ist der Geschäftsführer und Gründer der LinkResearchTools und Link Detox. Er ist ein bekannter und ausgezeichneter Experte in SEO, der 2003 mit Linkbuilding für seine Kunden begann, 2006 die LinkResearchTools entwickelte und diese seit 2009 als SaaS-Produkt vermarktet. Als das berühmte Google Pinguin Update dann 2012 die Regeln im SEO wieder veränderte, wurde Link Detox als Software zum Finden von schlechten Links und Ursachen für Google Abstrafungen veröffentlicht. Christoph hat bereits 2011 erstmals den Prozess des „Linkrisikomanagements“ vorgestellt. Im Jahr 2015 hat Christoph mit Impactana eine neue „Content Marketing Intelligence“ eingeführt, die als SaaS-Produkt den Erfolg von Content weit über den „social buzz“ hinaus misst und Content, Videos und Menschen findet, die Impact bewirken.
Christoph C. Cemper