Mehr als ein Backlinkchecker | LRT in English | Kontakt +43 720 116440 (866) 347-3660 +44 800 011 9736 (877) 736-7787

redirects-bitte-nicht-entfernenNEIN, die Redirects bitte NICHT weglöschen, nur weil Google...

Hier meine sehr deutliche Kritik an der wohl gefährlichsten Empfehlung eines Google Mitarbeiters (Gary Illyes) an Webmaster seit ich 2003 was mit Google und SEO mache.

Und die wohl noch gefährlichere Transkription im TheSEMPost von Jennifer Slegg
die aber auch schon lange dabei ist...

Der kritisierte Post ist NICHT "Best Practices für 301", sondern der Garant für Probleme.

*** Bitte nicht nachmachen ***
oder gar als den neuen "Webseiten-Gewindigkeits-Tipp" propagieren.

 

Das Thema kommt natürlich sehr aktuell, weil gerade viel mit Redirects und Rel-Canonicals machen und auch gerade erst unsere "Link Redirect Trace" Erweiterung gelauncht haben.
link redirect trace

Fazit

Die Idee Redirects wegzulöschen, sobald Sie Google gecrawlt hat, ist nix. Bitte nicht nachmachen.

Christoph C. Cemper
Christoph C. Cemper ist der Geschäftsführer und Gründer der LinkResearchTools und Link Detox. Er ist ein bekannter und ausgezeichneter Experte in SEO, der 2003 mit Linkbuilding für seine Kunden begann, 2006 die LinkResearchTools entwickelte und diese seit 2009 als SaaS-Produkt vermarktet. Als das berühmte Google Pinguin Update dann 2012 die Regeln im SEO wieder veränderte, wurde Link Detox als Software zum Finden von schlechten Links und Ursachen für Google Abstrafungen veröffentlicht. Christoph hat bereits 2011 erstmals den Prozess des „Linkrisikomanagements“ vorgestellt. Im Jahr 2015 hat Christoph mit Impactana eine neue „Content Marketing Intelligence“ eingeführt, die als SaaS-Produkt den Erfolg von Content weit über den „social buzz“ hinaus misst und Content, Videos und Menschen findet, die Impact bewirken.
Christoph C. Cemper